Website


#1

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit die Website ungefähr so zu gest. wie die von Konag? Auf der z. B. die ges. Fahrzeuge ersichtlich sind und wenn diese im Alarmfax gefordert werden, farblich gekennzeichnet sind.
Die Einsatzarten wie z. B. Brand, THL… konnten durch die farbliche Darstellung ebenfallls sehr schnell erkannt werden. Wäre schön wenn man das integrieren könnte.

Oder wie kann ich das selbst machen?

Möchte euch aber auch mal ein großes LOB aussprechen für eure Arbeit, vielen Dank.

Gruß

Nicky


#2

Hallo Nicky,

ja einen Teil davon kannst du selber machen. Die farbliche Hinterlegung z.b. kannst du mit etwas JavaScript realisieren.
Hier kannst du in dem oberen Teil der Website im JavaScript Code etwas einfügen.
Hierzu die Index.cshtml im Ordner Areas\Display\Views\Alarm öffnen und bearbeiten.
Hier mal ein Beispiel wie du so etwas realiseren kannst.

gist.github.com/Flozi95/aaee715 … cshtml-L12)

Das soll nur als Beispiel dienen. Zu HTML, JavaScript und CSS finden sich im Internet viele Tutorials, Dokumentationen und Erklärungen wie man was machen kann. Das ist alles kein Hexenwerk. Bei spezifischen Fragen zu bestimmten Sachen rühr dich bitte noch mal :wink:


#3

Hallo an der Website von Konag wäre ich auch interessiert.
Hab mir gestern das mal angeschaut das in der 0.9.6.0 zu intigrieren aber mit Java, HTML und CSS kenne ich mich leider nicht so gut aus.
Hat sich am Code den Konag in der 0.9.3.0 verwendet was geändert in der 0.9.6.0?
Wenn ich das intigrieren will welche Programme brauche ich da? den MS Visual Web Designer?
Oder gibt es schon so was ähnliches?


#4

Von der 0.9.3 auf die .6 hat sich einiges geändert.
Java brauchst du keine Erfahrung! JavaScript hat nix(!) mit Java zu tun …


#5

Oh Sorry meinte schon JavaScript.


#6

Hallo,
also im Grunde brauchst du nur einen normalen Editor (Notepad++ o.ä.) damit kannst du zumindest einfache Anpassungen an der Website vornehmen. (Hintergrundfarbe in CSS Dateien ändern usw)
Die Anpassungen von Konag sind jedoch umfassender und v.a. auch komplizierter. Da würdest du Visual Studio Express 2013 for Web (ggf. auch älter) brauchen.
Liebe Grüße
Flo


#7

Hallo,

Ok ich habe mit die 2010 Version installiert. Ist die 2013 einfacher?
Da wo ich noch zu kämpfen habe, wie man die Website kompiliert?
Muss ich da in der 2010 Version was einstellen oder speichern, oder muss man da die Batchfiles ausführen.
Habe beides ausprobiert komme aber nicht weiter.

Gibt es im Visual Studio Express eine funktion wie ich die Website Zeile für Zeile aufbauen kann?


#8

Das macht nichts. 2010 geht genauso.
Am einfachsten zum Testen geht es mit “F5”.
Was genau meinst du mit “Zeile für Zeile”?!?!?!


#9

Ich habe bei meinen Programm auf der Arbeit(Ich schreibe Druckprogramme für Hochvolumige Drucker) einen funktion den Quellcode Zeile für Zeile durchzugehen. Wenn ich hier die “F2” Taste drücke, springt das Programm eine Zeile weiter und zeigt mir das Ergebnis in einer Preview an.


#10

Jein.
Bei C# Code nativ geht sowas. Dafür musst du sog. Breakpoints setzen und kannst dann mit F10 bzw F11 weiter springen.


#11

Bei C# ist es wie Flo sagt.

Bei der Webseite gibt es zwei Möglichkeiten.

Wenn du den IE in VS benutzt (d.h. die Seite wird im IE debuggt), dann kannst du direkt in den *.cshtml und ggf. *.js-Dateien direkt Breakpoints setzen. Dann pausiert VS an den entsprechenden stellen.

Alternativ debuggst du ganz regulär, und rufst in dem Browser deiner Wahl per F12 (Chrome, Firefox, IE) die Developer Tools auf. Diese sind dann IDEs direkt im Browser. Einen Kurs darin werde ich dir aber nicht geben, dazu würde ich dir Google ans Herz legen. Die Tools sind zu umfangreich.


#12

Hallo,

in der Website wird Stichwort wie folgt angezeigt. Muss hier eine bestimmte Schriftart geladen werden oder wo könnte der Fehler liegen?

Gruß
Nicky
Stichwort.PNG


#13

Hallo,
Das Problem hatte ich ganz am Anfang als ich die Website gebastelt hatte auch. Hast im Grunde 2 Möglichkeiten. Erkläre ich dir nacher näher bin gerade unterwegs…
Liebe Grüße
Flo


#14

Also sry die späte Antwort:

  1. Du kannst in der Datei C:\inetpub\wwwroot\Areas\Display\Views\Alarm\Index.cshtml das ö in Zeile 93 durch ö ersetzen. Dann müsste es eigentlich funktionieren.
  2. Die Datei mit Notepad++ (o.ä.) öffnen und die Kodierung auf UTF-8 ändern (sofern nicht der Fall) …
    Liebe Grüße und viel Erfolg :wink:
    Flo

#15

Hallo

auf der Webseite wird im Grunde links oben das Meldebild angezeigt. Oben rechts ist dann der Eintrag Schlagwort und Stichwort. In unserem Alarmfax wird das Schlagwort und das Stichwort getrennt ausgewiesen. Die Rubrik Meldebild ist nicht ausgewiesen bzw. vorhanden. Somit bleibt die obere linke Spalte immer frei. Wir möchten deshalb in der oberen linken Spalte das Schlagwort anzeigen und in der rechten Spalte wie gehabt das Stichwort. Wie kann ich das am besten ändern?

Gruß
Nicky


#16

s. C:\inetpub\wwwroot\Areas\Display\Views\Alarm\Index.cshtml
Hier werden im oberen Abschnitt in der Javascript region sämtliche Zuweisungen gemacht. Schau dir das mal an.
u.a. die Zeile: $("#opicture").text(result.op.Picture); wird für dein Vorhaben interessant sein.
LG
Flo


#17

Hallo,
wie kann ich am Besten noch die Information Priorität anzeigen? Wenn möglich im unteren Feld neben den Einsatzmitteln.

Gruß
Nicky


#18

Hallo,
orientier dich an den bestehenden Fakten.
Füg eine neue Zeile in der Tabelle hinzu, weiß den neuen tags neue IDs zu und weiß diesen dann mittels JS die Daten zu.
Ich habe derzeit leider kaum Zeit dir das ausführlicher zu erklären.
LG
Flo


#19

Hallo,
ich möchte bezüglich Stichwort noch den Hintergrund von nur einem Feld (“okeywords”) in der Anzeige je nach Stichwort ändern. Habe z.B. den Befehl $("#paneOperation").css(“background-color”, ‘red’); verwendet. Hier wechselt dann aber die Hintergrundfarbe der ganzen Seite. Wie müsste denn der Befehl lauten wenn nur das Feld (“okeywords”) die Hintergrundfarbe wechseln sollte.

Gruß
Nicky


#20

ohne jetzt in den Quellcode geschaut zu haben. Normal müsste der Code so lauten:

("#okeywords").css("background-color", 'red');

wenn im Quelltext geschrieben ist id=okeywords dann # falls steht class=okeywords . statt #

Über CSS gibts genug Infos im Netz, ist eigentlich einfach zu verstehen.