Raspberry PI


#41

Die Installation von Windows 10 ist relativ umständlich und benötigt viele schritte auf der Komandozeile.

Ich denke nicht das die aktuelle Anwendung so direkt läuft. Was ich mir jedoch sehr gut vorstellen kann, wäre eine Anwendung zur Alarmanzeige. Welche z.B. über die GPIO Pins Relais Steuert um den Monitor anzuschalten. Oder als abgesetzte Relais Stelle um z.B. das Licht in der Fahrzeughalle anzuschalten oder Rolltore für die Zufahrt zum Gelände zu öffnen.


#42

Um kurz einen Tipp zu geben, für Leute die beim Autostart die gleichen Probleme hatten wie ich. Es gibt unter neuere Raspbian-Versionen eine etwas andere Verzeichnisstruktur. Und zwar wurde der Ordner von “LXDE” zu “LXDE-pi” geändert.

Die Autostartdatei wird nun wie folgt aufgerufen:

sudo nano /etc/xdg/lxsession/LXDE-pi/autostart

#43

Ich denke, der Raspberry Pi 2 müsste genügend Leistung haben.
Welche Abhängigkeiten gibt es?
Hat jemand schon Erfolge gehabt, das unter Linux im allgemeinen laufen zu lassen?


#44

Unter Linux wird es nicht funktionieren. Mit Glück (und anpassungen am Code) bekommst du den Service mit mono zum laufen. Aber die Oberfläche ist mit wpf gemacht, welches mono meines Wissens nicht unterstützt.

Das einzige was du machen kannst ist, die Webseite über einen Browser im raspberry aufzurufen. Dies ist problemlos möglich.


#45

Dann häng ich mich da mal mit rein :wink:
Das Raspberry Windows 10 ist ja “nur” das Windows iot… Wie damals schon vermutet.

Hat es schon jemand geschafft, die Auswertung an sich auf nem RasPi laufen zu lassen? Egal ob Linux oder win 10 iot…
Ich weiß, da ist noch das Thema WPF, aber vielleicht hat schon jemand ne Alternative?

Danke!
Andi