Quellenangaben und Nennung von AlarmWorkflow


#1

Hallo zusammen,

ich schreibe heute einen sehr ernsten Post stellvertretend für das Team und alle, die an AlarmWorkflow freiwillig und unentgeltlich mitarbeiten.

Ich finde es sehr traurig, berichten zu müssen, dass es bislang schon häufiger vorgekommen ist, dass Presseberichte über Feuerwehren veröffentlicht wurden, in denen es um die Einführung eines “Alarmierungssystems” - oder wie auch immer es genannt wurde - ging, und AlarmWorkflow bzw. OpenFireSource entweder gar nicht genannt werden, oder sogar - und das sage ich mit Absicht direkt - unverschämt gar als eigene Entwicklung dargestellt wird!

Dies trifft uns sehr hart!

Wir bieten unsere Software unentgeltlich an, weil wir finden, dass gerade so etwas kostenfrei sein sollte, damit schlussendlich Menschenleben effizienter und schneller gerettet werden können.
Wenn die Software Geld kosten würde, könnte man auch nicht einfach sagen, dass es eine Eigenentwicklung ist!

Als Urheber der Software sollten wir namentlich genannt werden und es sollte sichergestellt sein, dass dem auch so ist! Aus Erfahrung weiß ich, dass gerade in Onlinemedien die Journalisten nicht immer auf Korrektheit achten und die Recherche oftmals halbherzig durchführen. Leider gibt es oft auch eine Beschränkung der Wörter/Zeichen für einen Artikel. Nichts davon ist aber eine Entschuldigung für Unterschlagung!

In solchen Fällen sollte die Feuerwehr, über die berichtet wird, auf den jeweiligen Journalisten zugehen und darauf zu bestehen, dass ein Verweis auf das Projekt genannt wird. Generell: Quellen zu unterschlagen ist unverschämt allen Menschen gegenüber, auf deren Initiative hin bzw. unter deren Mitwirkung eine Sache entstanden ist!

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und bitte arbeitet mit, die Situation zu verbessern. Bitte besteht darauf, bei Berichten jeglicher Art den Namen des Projektes (“AlarmWorkflow”) oder der “Initiative” (OpenFireSource) zu nennen.

Abschließend danke ich/danken wir allen denjenigen, die über unser Projekt berichtet haben und uns namentlich erwähnt haben. Weiter sind wir natürlich sehr dankbar, dass das Projekt einen so großen Anklang gefunden hat. Dankeschön an euch alle!

In Vertretung für sämtliche am Projekt beteiligten Personen,