Probleme mit externen Tools unter Windows 10


#1

Hallo zusammen,

ich habe mittlerweile den Alarmworkflow bei uns in der Feuerwehr zum Laufen gebracht. Momentan verwenden wir einen zweiten Bildschirm, auf dem die Website läuft. Dieser ist im Normalzustand im Bildschirmschonermodus (leer) wenn kein Alarm vorhanden ist. Wir haben einen relativ günstigen Fernseher, der weder WOL noch den Hotelmodus hat, deswegen die Lösung mit dem Bildschirmschoner.
Um den Bildschirmschoner wieder zu deaktivieren, habe ich eine Batch-Datei geschrieben, die eine .vbs-Datei startet, in der folgendes passiert:
1s warten
CapsLock
1s warten
CapsLock

Auf meinem eigenen Rechner (Windows 7) funktioniert das problemlos, sobald ein Fax hereinkommt wird 2x CapsLock gedrückt und der Bildschirmschonermodus beendet. Auf unserem Rechner in der Feuerwehr (Windows 10) funktioniert das Ganze, solange der Bildschirmschoner nicht aktiv ist. Schalte ich z.B. den Bildschirmschoner aus und empfange ein Fax, wird CapsLock zweimal gedrückt (zu sehen anhand der LED auf der Tastatur). Ist allerdings der Bildschirmschoner aktiv (Bildschirmschoner läuft), passiert nichts. Die Alarmierung läuft zwar wie gehabt, aber CapsLock wird nicht mehr gedrückt. Weiß jemand von euch, an was das liegen könnte?
Ich verwende keine relativen Pfade, UI ist ein. Wie gesagt, ohne Bildschirmschoner funktioniert es, mit nicht.

Danke schon mal!