OpenFireSource und unsere Projektabläufe


#1

Hallo Community,

aus gegebenem Anlass möchten wir euch kurz über das Projekt OpenFireSource und unsere Projektabläufe informieren.

Ihr liefert uns immer guten Input und wünnsche um was Alarmworkflow erweitert werden soll.
Dafür sind wir sehr dankbar, denn von euren Ideen lebt das Projekt.
Wir behalten uns aber vor, die Zeitpunkte der Umsetzung der Wünsche zu priorisieren und in der Roadmap entsprechend niederzuschreiben.
Diese Roadmap findet ihr im unserem Bugtracker https://github.com/OpenFireSource/AlarmWorkflow/issues

Leider erwachsen aus den Wünschen der einzelnen User aktuell Anspruchshaltungen die wir nicht unterstützen können und auch nicht wollen.

Das Projekt OpenFireSource läuft komplett auf freiwilliger Basis in unserer Freizeit.
Wir machen das sehr gerne und die Arbeit macht uns dabei viel Spaß.

Allerdings steht unsere Zeit nicht nur OpenFireSource zur Verfügung, bitte gebt uns daher die Zeit, die Umsetzungen der Wünsche entsprechend anzugehen.
Den aktuellen Stand hierzu findet ihr im Bugtracker https://github.com/OpenFireSource/AlarmWorkflow/issues. Dort pflegen wir die Dinge entsprechend ein.

Nochmal: Es ehrt uns wirklich, dass wir so viele Anfragen und Anregungen von euch bekommen und dafür sind wir auch sehr dankbar! Dennoch seht bitte ein, dass unsere Ressourcen begrenzt sind und wir nicht nur für das Projekt leben und auch andere Pflichten haben. Bitte lasst uns alle das in Zukunft etwas entspannter angehen, dann haben alle etwas davon! Vielen Dank und auf weiterhin gute Zusammenarbeit,

Das OpenFireSource-Team