Koordinaten Gauß Krüger


#1

Im Alarmfax stehen die Koordinaten im Gauß-Krüger Format, z. Bsp. so:
4473007.35709564
5522205.66037433

Die Nalel wird aber nicht auf den Einsatzort lt. Koordinaten gesetzt, sondern in die Ortschaft,
die im Alarmfax vorkommt,.

Was muss eingestellt werden, das Googe Maps die Gauß-Krüger-Koordinaten nimmt ?

Grüße
Eddi112


#2

Moin, das würde mich auch brennend interessieren da ich das auch noch nicht gefunden habe.


#3

Ich habe den Parser so angepasst, daß er eine Funktion enthält, die die GK in Geographische Kugelkoordinaren umrechnet. Damit kann Google Maps umgehen. Kann den Code gerne zur Verfügung stellen.

Grüße


#4

Testen konnte ich nur mit nachträglich gescannten Alarmfaxen.
Mittlerweile kam der erste scharfe Alarm rein, bei dem wurde die Nadel korrekt gesetzt.
Ich warte die nächsten scharfen Alarme ab.


#5

Ich hab in den letzten Jahren immer wieder erlebt, daß es ein riesen Unterschied ist, ob ein echter Alarm reinkommt, oder ob ich mit Grafikdateien arbeite. Selbst wenn ich eine Tif Datei eines echten Faxes verwende und durchs System jage bekomm ich nicht die Ergebnisse eines echten Alarms. Das betrifft nicht nur mein eigenes System, sondern auch das von anderen Feuerwehren, bei denen ich geholfen habe alles einzurichten. Das ist die Krux die wir Feuerwehrler ja kennen, man will keinen Alarm, aber ohne Alarm kein echter Test.


#6

Frage in die Runde an Alle !
Im Ordner Analysis werden die ausgewerteten Faxe gespeichert. Ich vermute, dass das die Datei bzw. daraus die Daten sind, welche AWF nutzt.
Kann man einen Alarmtest auf Basis dieser Daten machen ?

Grüße
ef112


#7

Das sind die Daten, die vom Programm aus dem Alarmfax ausgelesen wurden ja. Es ist möglich mit diesen oder auch sämtlichen anderen beliebigen Daten einen Alarmtest zu machen. Hab ich mehrfach gemacht, auch zu Vorführungszwecken oder beim Übungsbeginn.
Jetzt kommt das große ABER. Dazu muß man die Daten manuell direkt in der Datenbank eingeben, bzw. ein SQL Script schreiben, welches das übernimmt. Ohne Kenntnisse von MySQL Datenbanken kann ich davon nur drigend abraten.