Jens aus Waghäusel (BW)


#1

Hallo Zusammen,

erst mal großen Respekt und Lob für das Projekt, welches ihr hier auf die Beine gestellt habt.

Wie vielleicht einige andere bin ich eher per Zufall auf diese Seiten gekommen, ich bin auf einer Wehrseite per Zufall über einen Artikel gestolpert, bei dem OpenFireSource erwähnt wurde. Daher kann ich einigen Kommentaren nur beipflichten, dieses großartige Projekt noch bekannter zu machen.

Die ersten Gehversuche mit dem Testfax habe ich schon hinter mir, allerdings erschließt sich der richtige Parser für mich nicht aus der Anleitung.(Die Info wäre vielleicht für alle anderen Interessierten sinnvoll, um einen schnellen Erfolg bei der Einrichtung des Programms zu haben)

Jetzt werde ich mal die Voraussetzungen in unserem Gerätehaus prüfen, so wie es aussieht steht man dem Thema Alarmmonitor offen gegenüber. Das Gedränge um das Einsatzfax habe ich eigentlich satt.

Ich werde mal sehen, wie ich mich in das ganze einarbeiten kann, vielleicht kann ich dieses Projekt mit meinen bescheidenen Kenntnissen unterstützen.

Grüße aus Waghäusel
Jens


#2

Hallo Jens,

willkommen im Forum! Und vielen Dank für das Lob, das hört man gerne, angesichts dessen, was das Team alles geleistet hat :slight_smile:

Zum Thema Parser gibt es zwei Möglichkeiten.

  1. Euer Faxlayout gleicht dem eines bereits existierenden Parsers. Manche tun das, z. B. alle unserer ILS Ansbach haben das gleiche Layout.
  2. Wenn es das nicht tut, brauchst du einen auf euer Faxlayout zugeschnittenen Parser. Den kannst du entweder (mit überschaubarem Aufwand) selbst schreiben oder, wenn es nicht geht, das Team um Support fragen - dann müsstest du ein nicht eingescanntes Fax in den “Briefkasten” legen.

Zuletzt ermutige ich jeden, nach Möglichkeit am Projekt mitzuarbeiten. Die Zeit des Teams ist sehr begrenzt und da wird - wie im (Feuerwehr-)Leben - jede helfende Hand gerne geschätzt.

In diesem Sinne,