Hilfe bei der Installation


#1

Hallo,
hoffe Ihr könnt mir Helfen.
Ich bekomme das Programm einfach nicht zum laufen.
Bin jetzt aber auch nicht der Experte.
Könnt ihr mir vielleicht sagen welche Scripte ich einfügen muss.

Gruß
Markus


#2

Hast du die Installation nach Handbuch gemacht? Wo hakt es genau?


#3

Hallo Forum,

ich hänge leider bei der Installation von Alarmworkflow fest.Laut der Anleitung (Seite 8) soll in HeidiSQL das Script von GitHub installiert werden,aber wo genau und welche Datei genau ist das?


#4

Das ist diese SQL-Datei: https://github.com/OpenFireSource/AlarmWorkflow/blob/master/Database/alarmworkflow.sql


#5

Ist die Datei “AlarmWorkflowSchema.sql.txt vom April 20 2014”, die im Downloadbereich liegt, nicht mehr aktuell?


#6

Nein ist Sie nicht mehr. Ich habe diese entfernt.


#7

Hallo Zusammen,

ich habe leider dasselbe Problem. Die Links zur .sql Datei, sowohl im Handbuch, als auch hier, gehen leider nicht mehr.

Wo finde ich die passende Datei?

Danke im voraus! Cooles Projekt!
Grüße


#8

Du brauchst mit der aktuellen Version (1.0) keine SQL Datei mehr. Der sollte das komplette Schema selbst anlegen.

Liebe Grüße
Flo


#9

Hallo,
ich bin gerade dabei das System neu aufzusetzen…WIN10 läßt grüßen…
zuvor win7 und die 9 Version gehabt alles bestens :slight_smile:

aber jetzt scheitere ich schon daran :
Das ist diese SQL-Datei: github.com/OpenFireSource/Alarm … rkflow.sql

Diese Datei ist ja nicht mehr da…also den Bereich überspringen?!

bitte um H I L F E !!!


#10

Hi

Das hat Flo doch einen Beitrag über dir geschrieben. Das Schema wird nun selbst angelegt.


#11

Servus,
konnte es einfach nicht glauben das es ihr uns soooo einfach genmacht habt´s :smiley:

Die Grund-Installation ist je wirklich kein Hexenwerk mehr.

Vielen lieben Dank an das OPENFIRESOURCE-TEAM


#12

Servus miteinander,
ich hatte bei unserer Wehr jetzt zwei Jahre Alarmworkflow sauber am Laufen gehabt. Leider wollte vor einiger Zeit das Betriebssystem nicht mehr so wie es sollte. Ich habe einen PC mit Windows 7 Pro 64bit neu aufgesetzt (gleiches OS wie beim Vorgänger) und alles meiner Meinung nach sauber konfiguriert. Jetzt zu meinem Problem. Die Faxe kommen an und werden auch in das Verzeichnis “…\Archive” geladen. Leider geht es von dort nicht mehr weiter, im Verzeichnis “…\Analysis” kommt nichts an und die UI zeigt auch nichts an. Das Verzeichnis für Tesseract hatte ich ursprünglich angegeben und ist aktuell ohne Eintrag.
Die Verzeichnisse für Archive und Analysis liegen auf einer separaten Partition, die gezippte “Core-Datei” habe ich nach “C:\Alarmworkflow” entpackt darunter befindet sich auch ein Verzeichnis “tesseract”.
Kann mir hier jemand weiterhelfen?

Vielen Dank und viele Grüße
Georg


#13

Kannst du uns die Log-Dateien zur Verfügung stellen? Und welche Version von AlarmWorkflow benutzt du?


#14

Danke für die schnelle Antwort. Mit der Frage nach der Version tue ich mich etwas schwer. Ich habe die “Core.exe” am 12.08.2016 heruntergeladen. Kann ich irgendwo die Version auslesen.
Sollte ich die Log-Dateien hier posten oder in den Briefkasten legen. Wie funktioniert das mit dem Briefkasten, habe das noch nie genutzt.

Danke schön


#15

Da war leider noch ein fataler Fehler drinnen. Den habe ich vorgestern gefixt. :frowning:


#16

Es war die Version 1.0.0.33. Ich habe mir die Vorgängerversion heruntergeladen und nun läuft es wieder. Nur an den Darstellungen sowohl bei der UI, als auch bei Website muss ich noch etwas drehen.
Eine Frage habe ich aber noch zum “Downgrading” auf die Vorgängerversion, bzw. gehe ich davon aus, dass es bei einem Upgrade genauso wäre. Ich habe das Arbeitsverzeichnis “C:\Alarmworkflow” gelöscht und die “neue” Version wieder in das gleiche Verzeichnis entpackt. Leider war es dann nicht mehr möglich, mit dem gleichen Dienst zu arbeiten. Ich habe den Dienst anschließend deinstalliert und wieder neu installiert. Der Dienst war dann auch wieder da, aber er ließ sich nicht mehr starten. Eine erneute Deinstallation und wie ich es auch in manchen Foren gefunden habe, eine anschließende Bereinigung mit CC-Cleaner half nichts. Auch mehrere Neustarts führten nicht zum Erfolg. Vor einer Woche hatte ich bereits das gleiche Problem, damals dachte ich noch, der Fehler läge bei mir und habe mit einer Neuinstallation des OS ganz von vorne begonnen. Nach dieser Neuinstallation und der Installation aller Windows-Update hatte ich mir ein System-Backup gemacht, auf das ich jetzt zurückgreifen konnte. Wie es scheint, bleibt da bei der Deinstallation des Dienstes irgendwo etwas hängen.

Mkg und vielen Dank
Georg


#17

Du musst vor einem up/Downgrade den Service stoppen und deinstallieren und danach wieder installieren. Jetzt bleiben nur noch 2 rabiate Varianten.
Wenn er sich nicht mehr starten lässt würde ich auch hier mal einen Blick in die logs werden. Vielleicht ist das Passwort in der Backend.config falsch?
LG
Flo


#18

So war ich eigentlich vorgegangen, Dienst gestoppt und anschließend deaktiviert. Für mich spielt das jetzt keine Rolle mehr, aber vielleicht bei künftigen Problemen.
Heute Vormittag habe ich mich noch einmal an der Anzeige der disponierten Fahrzeuge versucht, leider erfolglos, dabei aus Versehen aber ein neues Problem generiert. Im ersten Screenshot ist die Anzeige der UI zu sehen. Oben steht die Alarmierungszeit und unten sollten die Fahrzeuge stehen. Das Fenster links in der Mitte wollte ich in der Größe anpassen und habe es aus Versehen gelöscht und kann es nicht wieder herstellen. Dort stand bis zum Löschen der Einsatzort, das Einsatzstichwort, Kommentar und der Mitteiler. Ich gehe davon aus, dass diese Informationen im Bereich "Alarmtext (UI-Widget) eingestellt werden. Trotz mehrmaligem Bearbeiten, Abspeichern und neu starten wollte dieser Frame nicht wieder erscheinen.
Das Problem mit den nicht angezeigten Fahrzeugen werde ich im Bereich EMK posten.

Danke und viele Grüße
Georg



#19

Wie hast n du das Widget gelöscht?? Kannst du das reproduzieren?
Geh mal in das “Benutzerdatenverzeichnis” und lösch da die “CustomOperationViewer.layout”


#20

Ich wollte die Widgets anordnen und die Größe anpassen. Dazu war dieses Widget markiert. Ich hatte über “Erweiterter Desktop” zwei Monitore laufen und habe dabei im falschen Fenster auf “Entfernen” gedrückt. Sofort war dieses Widget weg und läßt sich nicht wieder anzeigen.

Mkg Georg