Freiwillige Feuerwehr Markt Grassau (Traunstein)


#1

Hallo zusammen,
also ich habe heute den Testbetrieb mit einem vorerst 19" Monitor :unamused: in der FZ-Halle gestartet.
Der Hintergrundprozess Alarmworkflow lĂ€uft momentan auf einem alten Notebook (weil da meist standardmĂ€ĂŸig ein Modem drin ist) und der Anzeigemontor hĂ€ngt an einem Raspberry Pi der ĂŒber WLan auf die ASP.Net Website zugreift.
VorĂŒbergehend habe ich die ASP.Net Webseite die Anzeigefelder fĂŒr Bemerkung und Obekt vertauscht, aber weitere Anpassungen wie SchriftgrĂ¶ĂŸe und Anzeige unseres Fuhrparks möchte ich noch in Angriff nehmen.
Insgesammt ist dieses Anzeigesystem dem ursprĂŒnglichem Fax nachgeschaltet, sprich das Fax wird nach wie vor am FaxgerĂ€t empfangen und ausgedruckt und anschließend auf das Notebook weitergeleitet und dort dann ausgewertet.
Was noch fehlt ist die Abschaltung des Monitors wenn kein Alarm ansteht.
Die Ergebnisse sind bislang recht zuverlÀssig und sofern auch alle Daten auf dem Fax draufstehen auch sehr genau.

Insgesammte eine recht tolle Sache vor allem mit den ganzen Optionen die man ĂŒber reine Anzeigefunktion hinaus noch geboten bekommt wie z.B die Weiterleitung per E-Mail/App
 An dieser Stelle noch mal ein Dankeschön an die Entwickler

Gruß Konrad


#2

Hallo

Wie funktioniert das mit der Weiterleitung des Faxes?

gruß


#3

Ganz einfach am FaxgerĂ€t selbst. Wir haben das “Feuerwehrfax” von Brother und unter Faxweiterleitung schicke ich das Fax weiter an eine Festnetznummer an der mein PC hĂ€ngt.
Ist zwar nicht die schnellste Lösung, aber man muss halt nichts am Bestand verÀndern und es Funktioniert alles wie gehabt auch wenn das Monitorsystem nicht lÀuft.
Nachteil ist auch, dass das Fax erst weitergeleitet wird, wenn alle Ausdrucke fertig sind, und es entstehen noch mal FaxgebĂŒren.


#4

—UPDATE—
So, inzwischen konnte ich einen 32" Monitor organisieren

eigentlich wollte ich auch noch den Seitenhintergrund auf schwarz umstellen, aber dazu reicht mein Halbwissen fĂŒr den Visual Web Developer leider noch nicht aus. Ebenso konnte ich auch den Hintergrund 2. Feldes auf der rechten Seite nicht verĂ€ndern da ich noch nicht draufgekommen bin wo man das Control “tcKeyword” erstellen kann.

Aber im großen und ganzen sieht es fĂŒr den Anfang mal ganz gut aus, vor allem die farbliche Unterscheidung zwischen Brand- und THL-EinsĂ€tzen, und nun muss es sich in der Praxis bewĂ€hren.


#5

Der allgemeine Hintergrund ist in der Site.css unter Styles definiert (’#83C6FA’).
Bzgl. KeyWord. Kann ich dir helfen. Du findest in der Default.aspx eine Zeile mit

<asp:TableCell runat="server"><asp:Label ID="lbKeyword" 

diese Ànderst du in

<asp:TableCell ID="tcKeyword" runat="server"><asp:Label ID="lbKeyword" 

und et voilĂ  :slight_smile: tcKeyword exisitiert ;).
Dann kannst du wieder mit den dir wohl bekannten Funktionen arbeiten.
LG
Flo


#6

Hallo zusammen,

Langsam komm ich meiner Persönlichen Zielsetzung recht nahe

Ich habe jetzt noch unseren Fahrzeugpool auf der rechten Seite stehen. Generell grau, und rot wenn das entsprechende FZ gefordert ist. Evtl kommt noch hinzu, dass Fahrzeuge die laut unserer eigenen AO auch mit ausrĂŒcken noch in z.B. grĂŒn angezeigt werden.
Ist zwar jetzt alles mal hart in den Code reinprogrammiert, sprich man kanns (noch) nicht parametrieren :unamused: .
Insgesammt bin ich echt bgeistert wie zuverlÀssig alles Funktioniert.
Lediglich die Zeit lĂ€sst noch zu wĂŒnschen ĂŒbrig, aber das liegt nicht am Alarmworkflow sondern an unsere Hardwareanordnung. Denn es wird das Fax am FaxgerĂ€t empfangen, 6x ausgedruckt und dann erst an den Rechner weitergeleitet.

Also noch mal Danke ans Team.

Gruß Konag
Unbenannt.png


#7

Servus Konag,

schaut ja echt super aus, was du da gemacht hast.

Wie hast du dies mit den Farben gelöst?
Meine FĂŒhrung hat gestern gefragt ob man dies deutlicher Darstellen kann ob es THL oder Brand ist.

Da wÀre deine Lösung sehr gut geeignet.

Vieleicht kann man ja im Wiki eine neue Seite mit solchen Einstellung/Codes hinzufĂŒgen die sich in der Materie nicht so gut auskenn.

Besten Dank
und Kameradschaftliche GrĂŒĂŸe vom Tegernsee

Flori


#8

Servus,
also ich hab das hart im Code direkt beim beschreiben der Website entsprechend angepasst. Hab mir praktisch das Entwicklertool (visual web developer express 2010), damit ichs testen und kompilieren konnte.
Zuerst habe ich die Feldinhalte anders angeordnet, und dann setze ich mir halt durch Abfragen der SchlĂŒsselwörter, Prio, und Fahrzeuge die entsprechenden Hintergrundfarben der einzelnen Felder.
FĂŒr die Fahrzeuge habe ich noch eine 2. Tabelle eingefĂŒgt. Das ist jedoch noch nicht ganz optimal, da die sich noch nicht relativ an die BildschirmgrĂ¶ĂŸe anpasst


Gruß Konag


#9

Im Grunde steht es jedem User frei das er seine Änderungen in einen eigenen Branch - soz. eigenes Github - pushed. Dann können auch andere User davon profitieren und die Software gemeinsam verbessern und anpassen.
Desweiteren existiert eine Wiki Seite zum Thema Entwicklung. Jedoch befasst sich diese nicht mit allgemeiner C# Entwicklung sondern nur mit dem Projekt und den Mitentwickeln beschÀftigt.
(s. openfiresource.de/wiki/index.php 
 rmWorkflow )
FĂŒr allgemeine C# Entwicklung empfehle ich persönlich z.b. openbook.galileocomputing.de/visual_csharp_2010/.

Bzgl. der allgemeinen Anpassbarkeit der Website möchte ich an dieser Stelle mal noch darauf hinweisen, dass sich diesbezĂŒglich etwas Ă€ndern könnte, sodass dies auch ohne Entwicklungsumgebung möglich sein wird. (s. github.com/chrishensel/alarmwor 
 perimental - noch nicht fĂŒr den Produktivbetrieb geeignet! - )


#10

Hallo zusammen,
Also aufgrund von einigen Anfragen habe ich mal eine Testversion meiner asp-webseiten-Version gemacht in der man die angezeigten Fahrzeuge Via eines Textfiles parametrieren kann. Ebenso habe ich den Versuch gewagt auch eine eigene AAO, die auch in diesem Textfile Parametriet wird anzuzeigen. Bei ersten Tests hat bislang alles funktioniert

Das Textfile sieht so aus:
#HomeParam
Grassau (name der FF)
PLZ (PLZ zur Referenzierung was innerorts und außerorts ist)
#Fahrzeuge
Grassau 11/1;MZF (name, Typ)

 (Aktuell bis zu 8 Fahrzeuge möglich)
#Stichworte
RETTUNGSKORB;i;Grassau 11/1,Grassau 50/1,Grassau 35/1
RETTUNGSKORB;a;Grassau 14/1,Grassau 35/1

 beliebig erweiterbar (Schlagwort;Innerorts/außerorts;Liste der FZ nach AAO jeweils mit Komma getrennt)

Alles was in der Adresse die eigene PLZ enthĂ€llt ist innerorts, der rest außerorts.
Sofern die Trennzeichen (#,:wink: entsprechend eingehalten werden mĂŒsste auch das einlesen der Textdatei in der Webseite verlĂ€sslich hinhauen.

Zur besseren Kontrolle werden aktuell die Fahrzeuge entsprechend ihrer “Auslösung” (durch anforderung via Fax, AAO oder beides zusammen) mit unterschiedlichen Farben dargestellt.

Zur Inbetriebnahem muss man nur die Webseitendateine in das entsprechende Verzeichnis kopieren, ebenso das fĂŒr die eigenen Bedingungen angepasste Parameter-Textfile


Wenn jemand Interesse daran hat einfach mal melden. Gruß Konrad


#11

Hi Konag,

freut uns natĂŒrlich, dass du mit unserer Software dein Ziel erreichen konntest!

Die Idee von OpenFireSource ist, dass alles frei und offen zugĂ€nglich ist, und ihr eure Modifikationen selbstverstĂ€ndlich gerne auch beitragt, damit die Software fĂŒr alle besser wird. Deswegen wĂ€ren wir euch (generell gesprochen) sehr verbunden, eure Modifikationen uns per Patch oder Pull Request zukommen zu lassen, damit alle davon profitieren. Dies gilt nicht, wenn es eine “Insellösung” ist, die nur fĂŒr eure Feuerwehr und sonst niemandem von Interesse ist.

Ist es ein Problem fĂŒr dich, uns deine Änderungen zukommen zu lassen, damit wir sie prĂŒfen und integrieren können? Falls du Fragen hast, wende dich bitte an forum@openfiresource.de. Danke schon mal im voraus!


#12

Hi Konag,

ich hÀtte starkes Interesse an deiner asp.net Umsetzung.
Könntest du die uns zur VerfĂŒgung stellen?

Danke schon mal
Peter


#13

Wollte nochmal ein Dankeschön loswerden!

Ist echt klasse umgesetzt mit der ASP net Website!

Lg Christian Hauk


#14

Servus Konag,
lÀuft Deine Homepage eigentlich auch unter der V0.9.5?


#15

Aufgrund der grundlegenden Architektur-Änderung wird die Website höchstwahrscheinlich nicht mehr funktionieren.


#16

Servus zusammen,

das Thread ist zwar schon etwas Àlter, ich wÀre aber sehr an der Website von Konag interessiert.

Im Github habe ich zwar die Dateien zum Download gefunden, allerdings bin ich zu d
f, um diese zum Laufen zu bringen.
Kann mir jemand möglichst einfach erklÀren, was ich machen muss?

Danke schonmal im Voraus fĂŒr die Hilfe. Ihr seid sowieso die besten.

Gruß aus Oberhausen

Roland


#17

Morgen Roland,

also die Website von Konag ist derzeit nicht mit dem aktuellen Alarmworkflow kompatibel. Soviel mal vorne weg.
Du mĂŒsstest also dir den Quellcode von Github selber laden und dann kompilieren.

Um welche Features genau gehts dir denn? Viele Sachen von Konag haben wir mittlerweile auch im offiziellen AlarmWorkflow realisiert. Teilweise kannst du dir die auch selber realisieren.

LG
Flo


#18

Hallo Flo,

danke fĂŒr die schnelle Antwort.

Die Standard-Webseite ist ja in einem einheitlichen Blau gehalten und ich wĂŒrde es gerne etwas auffĂ€lliger/farbiger haben. Die Darstellung von Konag (evtl. mit unterschiedlicher Farbe fĂŒr Brand/THL) hat mir besser gefallen.

Kann ich die Darstellung (Hintergrundfarbe, Schriftfarbe, SchriftgrĂ¶ĂŸe) der Website selber anpassen?

Gruß

Roland


#19

Jaja das ist alles kein Problem!
Mit ein bisschen HTML/CSS ggf. JavaScript kannst du nahezualles machen.


#20

Mach mal einen neuen Thread auf und beschreibe dort genau was du verÀndern möchtest. Dann kann ich da im Detail darauf eingehen. Danke!